Aus- und Fortbildung

Die berufliche Ausbildung nach Prof. Uwe Böschemeyer ist in 2 Varianten möglich:

Ausbildung zum Mentor/zur Mentorin für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung (WOP)

Die Ausbildung in Wertorientierter Persönlichkeitsbildung (WOP) als „dritter Weg“ neben Psychotherapie und Lebensberatung stellt sich bezüglich der eigenen Persönlichkeit der /des Auszubildenden, ebenso wie der Arbeit mit Klienten vor allem drei Aufgaben:

  • Entfaltung und Bildung der Persönlichkeit,
  • Vorbeugung von Störungen und Förderung der Resilienz (Widerstandskraft),
  • unterstützende Begleitung in Krisen.

Die dreijährige berufsbegleitende Ausbildung führt ein in die Grundlagen der logotherapeutisch begründeten wertorientierten Arbeit mit

  • dem dichten Gespräch,
  • der wertorientierten Meditation
  • dem wertorientiert interpretierten Enneagramm,
  • der Wertimagination.

Abschluss als MentorIn für Persönlichkeitsbildung. Zielgruppe sind Menschen in beratender und begleitender Tätigkeit (B.: LebensberaterInnen, ÄrztInnen, LehrerInnen, TrauerbegleiterInnen…)


Ausbildung in wertimaginativer Logotherapie (WIM-T)

Die Ausbildung ist im Gegensatz zu der in Wertorientierter Persönlichkeitsbildung therapeutischer Natur. Es handelt sich um eine Zusatzqualifikation für Psychotherapeuten. Charakteristisch:

  • Auch wenn hier Störungsbilder und Krankheiten betrachtet werden, stehen nicht Pathologie, Störfelder und Defizite im Vordergrund, sondern die Entbindung spezifisch humaner Werte wie Liebe, Freiheit, Mut, Verantwortung und Hoffnung.
  • Auszubildende erlernen eine existenzielle Auseinandersetzung mit den vom „unbewussten Geist“ (Frankl) ausgebildeten inneren Bildern, den in ihnen enthaltenen Gefühlskräften und deren Wirkung auf Körper und Seele.

Die berufsbegleitende Fortbildung ist dreijährig und ist ausgerichtet auf folgende Berufsgruppen: Ärzte, Psychologen, Heilpraktiker sowie Menschen, die in einem psychotherapeutischen Setting arbeiten. Voraussetzung dafür ist die Ausbildung in einer anderen therapeutischen oder persönlichkeitsbildenden Methode, z.B. der Wertorientierten Persönlichkeitsbildung.


Kontinuierliche Selbsterfahrung ist Bestandteil und Voraussetzung jeder Aus- und Fortbildung

Informationen über die aktuellen Veranstaltungen können SIe gerne per Mail anfordern. Bitte schicken Sie uns eine Nachricht an: vorstand@gwepe.org


Interessiert?

Bitte erfragen Sie den Start der nächsten Ausbildungsgruppen an den Akademien in Salzburg, Berlin und Hamburg oder in der Geschäftsstelle der GWePE.


Akademien der Gesellschaft

Die Ausbildungen Wertorientierte Persönlichkeitsbildung (WOP) und Wertimaginative Logotherapie (WIM) werden an folgenden Einrichtungen angeboten:


Europäische Akademie für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung Salzburg

Informationen zu den nächsten Kursen in Salzburg erhalten Sie im Sekretariat

Kontakt:

office@boeschemeyer.at

Tel.: +43 662 843154


Hamburger Akademie für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung

Informationen zu den nächsten Kursen in Hamburg erhalten Sie im Sekretariat

Kontakt:

sekretariat@boeschemeyer.de

Tel.: +49 40 28668362


HAMBURGER PRAXIS FÜR LOGOTHERAPIE UND WERTORIENTIERTE PERSÖNLICHKEITSBILDUNG IM BILDUNGSHAUS ST. ARBOGAST IN GÖTZIS

Wertorientierte Persönlichkeitsbildung - WOP Zusatzausbildung zur Mentorin/zum Mentor Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, 2019 - 2021

 

Download
Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB

Kontakt:

info@andreasboeschemeyer.de 

Tel.: +49 40 28798693


Berliner Akademie für Wertimagination und Persönlichkeitsbildung

Informationen zu den nächsten Kursen in Berlin erhalten Sie im Sekretariat

Kontakt:

info@werte-akademie.de

Tel.: +49 30 3300723-0